Über 24.000 Immobilienmakler sind auf JACASA gelistet.

Elevator Pitch: Wie Sie ihn formulieren und perfektionieren

Björn Kolbmüller Geschäftsführer
18. Okt 2023 / 7 Min. Lesezeit

Sie wissen nie, wo Sie Ihren nächsten Kunden finden werden. Mit Freunden, Familie und Kollegen sind Sie verbunden, aber wie positionieren Sie sich und präsentieren Sie Ihr Unternehmen, wenn Sie neue Leute treffen? Ganz gleich, ob Sie auf einer Networking-Veranstaltung oder der Party eines Freundes sind, ob Sie die Kinder in die Kita bringen oder im Fitnessstudio plaudern, Sie können und sollten sich immer von Ihrer besten Seite zeigen. Erfolgreiche Immobilienmakler haben einen ausgewogenen Elevator Pitch: einstudiert, aber dennoch gesprächig, sachlich, leicht verdaulich und zeitlich gut abgestimmt – und vor allem nicht aufdringlich.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was genau ein Elevator Pitch ist und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Elevator Pitch formulieren und perfektionieren.

Was ist ein Elevator Pitch?

Es heißt nicht umsonst “Elevator Pitch” – Sie sollten in der Lage sein, es in der Zeit zu sagen, die ein Aufzug benötigt, um ein paar Stockwerke zu fahren. Das sind etwa 30 Sekunden. Wenn Sie können, machen Sie es noch kürzer.

Die beiden Hauptkomponenten eines erfolgreichen Elevator Pitch sind Inhalt und Vortrag. Der Inhalt ist das, was Sie sagen, und die Präsentation ist die Art und Weise, wie Sie es sagen. Eine einprägsame und effektive Präsentation vermittelt die wichtigsten Informationen und das Gefühl einer Verbindung.

Beachten Sie die folgenden Tipps, wenn Sie Ihre eigene Präsentation erstellen und proben.

1. Fügen Sie Ihrer Präsentation eine konkrete Geschichte oder ein Beispiel hinzu

Reden Sie nicht nur über sich selbst, sondern erzählen Sie eine kurze Geschichte über einen Kunden, den Sie bei einem schwierigen Leerverkauf begleitet haben. Über ein Angebot, das Sie in einem heißen Markt schnell angenommen haben, oder über einen anderen großen Erfolg, den Sie in den letzten Jahren erzielt haben. Wählen Sie Ihre besten, authentischen Geschichten aus.

Beispiele

Wenn Sie mit einem potenziellen Verkäufer sprechen, erzählen Sie eine Geschichte darüber, wie Sie einen Bieterkrieg zugunsten eines Kunden ausgehandelt haben. Wenn Ihr Publikum auf der Suche nach einem Käufer ist, erzählen Sie von Ihren zwischenmenschlichen Fähigkeiten und Ihren harten Verhandlungstaktiken. In jedem Fall sollten Sie Anekdoten, Details und Besonderheiten erwähnen. Eine kleine Geschichte kann viel bewirken.

2. Halten Sie Ihren Pitch kurz

Behalten Sie die Geschichte bei, die Sie hinzugefügt haben, aber fassen Sie sich auch kurz. Die Leute haben viel um die Ohren; sie wollen, dass Sie auf den Punkt kommen. Zeigen Sie, dass Sie das zu schätzen wissen, indem Sie sich auf eine respektable Länge beschränken. Da Sie wissen, dass Sie Ihr Pitch in verschiedenen Kontexten verwenden werden – z. B. während eines Gesprächs auf einer Dinnerparty oder in der Schlange im Café – sollten Sie sich überlegen, ob Sie kürzere oder längere Versionen erstellen. Versuchen Sie es mit einem minimalistischen 15-Sekunden-Skript, einem ausführlicheren 30-Sekunden-Standard und einer vollständigen 60-Sekunden-Geschichte, wenn Sie die Zeit und die Aufmerksamkeit haben.

3. Heben Sie hervor, was Sie einzigartig macht

Belästigen Sie die Leute nicht mit der gleichen alten Geschichte. Was zeichnet Sie als Immobilienmakler aus? Vielleicht ist es Ihr Verhandlungsgeschick, Ihr großes Netzwerk von potenziellen Käufern oder Ihr lokaler Ruf und Ihre hervorragende Verkaufsbilanz. Richten Sie das Scheinwerferlicht auf das, was Sie einzigartig und unvergesslich macht. Diese Sekunden sollten zählen.

4. Ihre Präsentation sollte Ihre Leidenschaft zeigen

Enthusiasmus ist ansteckend. Zeigen Sie, dass Sie eine Leidenschaft für Immobilien, Ihre Kunden und Ihre Karriere haben. Wenn es aufrichtig ist und Sie das vermitteln, werden die Zuhörer Ihre Authentizität spüren.

5. Fokussieren Sie sich auf Ihr Gegenüber

Die Leute wollen nicht hören, warum Sie so toll sind. Sie wollen wissen, was Sie für sie tun können. Wenn Sie über Ihre Fähigkeiten sprechen, zeigen Sie auf, wie diese Eigenschaften dazu beitragen können, dass der Immobilienkauf oder -verkauf für den Kunden profitabler, effizienter oder weniger stressig wird. Kurz gesagt: Stellen Sie die Person in den Mittelpunkt.

6. Verwenden Sie eine einfache, umgangssprachliche Sprache

Vergeuden Sie diese wertvollen Sekunden nicht mit Schlagwörtern und Fachjargon. Verfassen Sie eine Botschaft, die ansprechend und leicht zu verstehen ist und die Menschen beruhigt.

7. Stellen Sie eine Verbindung her und passen Sie Ihren Vortrag an

Wenn Sie Ihre Aufzugpräsentation proben und perfektionieren, sollten Sie Ihr Publikum kennen und Ihre Botschaft entsprechend verfeinern. Eine flache, allgemeine Ansprache kommt bei niemandem gut an. Überlegen Sie sich, mit wem Sie sprechen, und stimmen Sie Ihre Präsentation auf diesen Personenkreis ab.

8. Wissen, wann man den Elevator Pitch einsetzen sollte

Erfahrene Netzwerker erkennen ein Verkaufsgespräch, wenn sie es sehen, daher sollten Sie Ihr Aufzuggespräch nur dann verwenden, wenn es angebracht ist. Es muss nicht der Hauptpunkt in Ihrem Gespräch mit einer neuen Bekanntschaft sein. Nehmen Sie sich zunächst etwas Zeit, um gemeinsame Interessen und Gemeinsamkeiten zu finden. Erfahren Sie mehr über deren Bedürfnisse. Dann bauen Sie es ganz natürlich in den Gesprächsverlauf ein.

9. Üben Sie Ihren Pitch

Die meisten Menschen sind zumindest ein wenig nervös, wenn sie in der Öffentlichkeit sprechen. Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie in der Schule Präsentationen geprobt haben. Schreiben Sie Ihre Präsentation auf und üben Sie sie vor dem Spiegel, mit Kollegen und vor bereitwilligen Familienmitgliedern. Wenn Sie dagegen Ihr Verkaufsgespräch über Immobilien schon so oft gehalten haben, dass Sie es im Schlaf sagen könnten, sollten Sie Ihren Vortrag überarbeiten, damit Sie immer noch engagiert und leidenschaftlich klingen.

10. Vergessen Sie die wichtigen Details nicht

Das mag offensichtlich klingen, aber man kann sich leicht in den Moment hineinversetzen. Achten Sie darauf, dass Sie wichtige Details wie Ihren Namen, den Namen Ihres Maklerbüros, den Standort Ihres Büros und Ihr Spezialgebiet angeben.

11. Machen Sie ein Video von Ihrer Präsentation

Üben Sie Ihre Präsentation vor der Kamera. Spielen Sie es dann ab und achten Sie auf Ihren Vortrag, Ihre Körpersprache und Ihr Auftreten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie ihn gut vortragen können. Wenn Ihr Elevator Pitch reif für die Hauptsendezeit ist, nehmen Sie sich erneut auf und veröffentlichen Sie ihn dort, wo Menschen außerhalb Ihres Umfelds ihn finden würden. Sind Sie in den sozialen Medien aktiv? Veröffentlichen Sie es auf Ihren Profilen. Haben Sie eine Website, auf die Sie normalerweise Leads leiten? Fügen Sie es auch dort ein.

Fazit

Wenn Sie sich darauf konzentrieren, eine einzigartige Botschaft zu übermitteln, einzigartige Angebote anzubieten und Zuversicht und Enthusiasmus zu vermitteln, kann Ihr Pitch zu einem leistungsstarken Instrument für Networking und Lead-Generierung werden. Nehmen Sie sich die zusätzliche Zeit, um alles zu üben, zu optimieren und gut abzustimmen. Sie werden feststellen, dass Sie sich von weniger erfahrenen Gesprächspartnern abheben können.

Artikel von
Björn Kolbmüller
Björn Kolbmüller ist Gründer und Geschäftsführer der Eigentümer-Makler Plattform Jacasa in Berlin. Er ist seit über 15 Jahren in der Startup-Szene aktiv und beschäftigt sich rund um die Uhr mit dem Thema Immobilien.
Björn Kolbmüller

Diese Artikel könnten ebenfalls interessant für Sie sein

Für Makler
Sollten Sie Fragen haben, wir sind gern für Sie da
Wann immer Sie bereit sind, stehen Ihnen Immobilienexperten aus allen Bereichen des Lebens zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten, Sie über Ihre Möglichkeiten zu informieren und Ihnen zu helfen, fundierte Entscheidungen über Ihr Haus zu treffen.
Jetzt E-Mail schreiben

Disclaimer

Die Informationen, Empfehlungen und juristischen Erläuterungen in unserem Ratgeber stellen ausschließlich unverbindliche Informationen ohne jede Gewähr und Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit dar. Es handelt sich nicht um eine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne und kann und soll diese nicht ersetzen. Bei Bedarf empfehlen wir gerne einen geeigneten Rechtsanwalt ([email protected]).