Über 24.000 Immobilienmakler auf JACASA gelistet

Google Unternehmensprofile: Sichtbarkeit durch Google Maps

Björn Kolbmüller Geschäftsführer
21. May 2024 / 8 Min. Lesezeit

Ein Google Unternehmensprofil ist ein unverzichtbares Instrument zur Gewinnung von Kundenkontakten und zur Steigerung der Bekanntheit. Es ist für alle Dienstleistungsanbieter unerlässlich. Warum? Weil Menschen immer mehr online nach Dienstleistungen suchen. Sie sehen sich an, was bei ihrer Suchanfrage als Erstes erscheint und sie sehen sich die Bewertungen auf Google Maps an.

Für die Entwicklung einer starken Online-Präsenz ist Ihr Google Unternehmensprofil-Eintrag und die damit verknüpften Bewertungen oft ebenso wichtig wie eine eigene Website. Wenn potenzielle Kunden nach einer Immobilienagentur suchen, wird Google Ihren Unternehmensprofil-Eintrag in erster Linie auf zwei Arten verwenden:

  1. Bei der Eingabe Ihres Namens in das Suchfeld durch einen potenziellen Kunden (vielleicht nachdem er durch einen Freund von Ihnen erfahren hat), zeigt Google Ihr Unternehmensprofil in einem hervorgehobenen Feld oben in den mobilen Suchergebnissen oder rechts in den Desktop-Ergebnissen an. In diesem Fall kann das, was der Käufer oder Verkäufer auf der ersten Seite findet, ausschlaggebend dafür sein, ob er sich mit Ihnen in Verbindung setzt oder nicht.
  2. Sucht ein potenzieller Kunde einen Makler in seiner Stadt oder tippt er “Immobilienmakler in meiner Nähe” in das Suchfeld ein, erscheinen die gut optimierten Profile der Immobilienmakler in seiner Umgebung. Sofort sieht der Kunde Ihre Adresse, Telefonnummer, Bewertungen, Website und Ihren Standort auf einer Karte wie unten angezeigt. Wenn ein Kunde sieht, dass Sie in der Nähe sind und gute Bewertungen haben, kann es sein, dass er Sie direkt kontaktiert!
Suche auf Google nach "Immobilienmakler in meiner Nähe". Ergebnisse von Immobilienagenturen in Kiel.

Wie erstelle ich ein Google Unternehmensprofil?

Wenn Sie noch nicht auf Google verzeichnet sind, erklären wir Ihnen im Folgenden wie Sie Ihr Profil kostenlos erstellen! Falls Sie schon ein Google Unternehmensprofil haben, springen Sie direkt zum nächsten Teil “Optimieren. Besuchen Sie die Google-Richtlinien für weitere Informationen über die Erstellung von Unternehmensprofilen.

Schritt 1:

Gehen Sie auf Google.com und suchen Sie nach Ihrem Namen (oder nach dem Ihres Immobilienteams). Existiert Ihr Unternehmensprofil schon, sollte es oben in den mobilen Ergebnissen oder rechts in den Desktop-Suchergebnissen angezeigt werden. Unten sehen Sie beispielsweise, wie das Google Unternehmensprofil von Engel & Völkers in Berlin Wilmersdorf aussieht.

Trefferergebnis einer Immobilienagentur auf Google my Business.

Schritt 2:

Falls Sie Ihr Unternehmensprofil sehen, klicken Sie auf  “Zugriff anfordern” wie in dem Bild oben. Google führt Sie von Anfang bis Ende durch alle Schritte zur Beantragung Ihres Profils. Wenn Sie kein bestehendes Profil mit Ihrem Namen sehen, müssen Sie ein neues erstellen. Klicken Sie hier, um loszulegen.

Unabhängig davon, ob Sie ein bestehendes Profil verwenden oder ein neues erstellen, benötigen Sie ein Google-Konto. Es wird empfohlen, eine geschäftliche E-Mail-Adresse zu verwenden, damit Sie sie problemlos mit Mitarbeitern oder anderen Teammitgliedern teilen können.

Schritt 3:

Folgen Sie den Aufforderungen von Google, um Ihren Eintrag zu beantragen oder zu erstellen. Sie werden nach grundlegenden Geschäftsinformationen wie Name, Adresse und Telefon gefragt.

Als Firmenname sollten Sie die Begriffe wie “Makler” oder “Immobilienmakler” einbauen, denn diese Schlüsselwörter helfen Ihnen, im Google Algorithmus besser zu ranken.

Wenn Google Sie auffordert, eine Kategorie(n) auszuwählen, sollten Sie alle auswählen, die für Ihre Tätigkeit relevant sind. “Immobilienmakler” und “Immobilienberater” sind zwei offensichtliche Kategorien, die für alle Makler gelten sollten.

Google My Business Kategorie Auswahl

Schritt 4:

Am Ende des Prozesses teilt Google Ihnen mit, dass sie Ihren Unternehmensprofil-Eintrag noch verifizieren müssen. In den meisten Fällen geschieht dies per Post. Innerhalb von ein paar Wochen schickt Google eine Postkarte an die Geschäftsadresse. Die Postkarte enthält einen eindeutigen Verifizierungscode und Anweisungen für die Anmeldung bei Google Unternehmensprofile, wo Sie den Code zur Verifizierung Ihres Unternehmens eingeben müssen.

Bei einigen Unternehmen ist eine Verifizierung über andere Methoden wie Text, Anruf, E-Mail oder Google Search Console möglich. Wenn Ihnen diese Optionen zur Verfügung stehen, befolgen Sie die Anweisungen und ignorieren Sie den obigen Absatz über die Überprüfung per Postkarte.

Laut Google kann es ein paar Wochen dauern, bis Ihre Unternehmensinformationen vollständig sichtbar sind. Selbst wenn Sie warten müssen, können Sie sich jederzeit bei business.google.com anmelden und Ihr Profil optimieren.

Tipps zum Optimieren Ihres Google Unternehmensprofils

Nachdem Sie Ihr Google Unternehmensprofil beansprucht oder erstellt haben, ist es an der Zeit, es zu optimieren – um Google so viel wie möglich über Ihr Unternehmen zu erzählen und sich den Suchenden optimal zu präsentieren.

1) Geben Sie möglichst viele Informationen an und aktualisieren Sie diese laufend

Neben den Öffnungszeiten und den angebotenen Dienstleistungen können Sie auch eine kurze Beschreibung, einen Link zur Terminvereinbarung und vieles mehr angeben.

2) Fügen Sie Fotos und Videos über Ihr Unternehmen hinzu

Das können Fotos sein, die Sie bei der Arbeit mit Kunden zeigen, Fotos mit Ihrem Team oder Grafiken von Inseraten, die Ihre Agentur vermittelt. Zudem können Sie Ihr Logo hochladen. Laut Google sind Fotos wichtig: Inhaber von Google Unternehmensprofilen mit Fotos erhalten im Schnitt 42 % mehr Anfragen nach einer Wegbeschreibung zu ihrem Standort und 35 % mehr Klicks auf ihre Websites als Inhaber von Profilen ohne Bilder.

3) Antworten Sie auf Kundenbewertungen

Sollten Sie ein bestehendes Profil beansprucht haben, sind möglicherweise bereits Bewertungen mit Ihrem Profil verknüpft. Beantworten Sie alle Bewertungen und denken Sie daran, dass Ihre Antwort sowohl für zukünftige Kunden als auch für die Person, die die Bewertung geschrieben hat, bestimmt ist. Falls Sie noch keine Bewertungen haben, suchen Sie in Ihrem Google Unternehmensprofil-Dashboard nach einem Abschnitt mit der Aufschrift “Mehr Bewertungen abrufen” und teilen Sie den von Google bereitgestellten Link mit früheren Kunden. Hier sind Bewertungen nicht nur wichtig wie in jedem anderen Geschäft, sondern helfen auch beim Ranking. 

Screenshot von einer E-Mail, die einen Kunden nach einer Bewertung bittet.

Versuchen Sie regelmäßig Bewertungen zu erhalten. Da Google einen ständigen Kommunikationsfluss zwischen Ihnen und Ihren Kunden in Bezug auf Bewertungen wünscht, ist dies besser für Ihr Ranking. Vermeiden Sie zu viele ehemalige Kunden auf einmal nach Bewertungen zu bitten. Wenn Sie beispielsweise innerhalb von einigen Tagen 50 Bewertungen erhalten und den Rest des Jahres keine, sieht das für Google wie Spam aus.

Fazit

Wenn Sie Ihre Google Unternehmensprofil-Seite ordnungsgemäß einrichten und mit den oben genannten Tipps optimieren, erhalten Sie mehr hochwertige Leads und steigern Ihr Endergebnis. Auch hier gilt: Es reicht nicht aus, die Seite einzurichten und dann nichts mehr zu machen.

Wir hoffen, dass Sie sehen konnten, dass es sich lohnt etwas Zeit für Google Unternehmensprofile zu investieren und das dies auch gar nicht so kompliziert ist. Um weitere Tipps dazu zu erhalten, wie Sie ihre Online-Präsenz professionell verbessern oder um neue Kunden zu gewinnen, wenden Sie sich gerne an [email protected].

Artikel von
Björn Kolbmüller
Björn Kolbmüller ist Gründer und Geschäftsführer der Eigentümer-Makler Plattform Jacasa in Berlin. Er ist seit über 15 Jahren in der Startup-Szene aktiv und beschäftigt sich rund um die Uhr mit dem Thema Immobilien.
Björn Kolbmüller

Diese Artikel könnten ebenfalls interessant für Sie sein

Für Makler
Sollten Sie Fragen haben, wir sind gern für Sie da
Wann immer Sie bereit sind, stehen Ihnen Immobilienexperten aus allen Bereichen des Lebens zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten, Sie über Ihre Möglichkeiten zu informieren und Ihnen zu helfen, fundierte Entscheidungen über Ihr Haus zu treffen.
Jetzt E-Mail schreiben

Disclaimer

Die Informationen, Empfehlungen und juristischen Erläuterungen in unserem Ratgeber stellen ausschließlich unverbindliche Informationen ohne jede Gewähr und Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit dar. Es handelt sich nicht um eine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne und kann und soll diese nicht ersetzen. Bei Bedarf empfehlen wir gerne einen geeigneten Rechtsanwalt ([email protected]).